Ihr Reiseprogramm – abwechslungsreich und vielfältig

1. Tag: Schweiz – Venedig mit Linienflug der Swiss.

Nach Ankunft Transfer zum Schiff. Um 16.30 Uhr heisst es «Leinen los» und wir begrüssen Sie herzlich zu unserem Informationsmeeting.

2. Tag: Brindisi 13.00 – 18.00 Uhr

Einst brachen von hier aus die Ritter zu ihren Kreuzzügen auf. Die charmante Altstadt besitzt ein beinahe orientalisches Flair. Unbedingt sehenswert ist der Dom von Brindisi – ein markantes Bauwerk, das seit seiner Errichtung im 11. Jahrhundert nicht weniger als sieben Erdbeben überstanden hat.

3. Tag: Katakolon 11.00 – 17.00 Uhr

Katakolon ist eine kleine griechische Küstenstadt an der Bucht von Agios Andreas, nur 20 km vom antiken Ort Olympia entfernt. Olympia ist eine der grössten archäologischen Stätten Griechenlands und liegt am Zusammenfluss von Alpheios und Kladeos und am Kronoshügel.

4. Tag: Mykonos 08.00 – 19.00 Uhr

Mykonos stellt das klassische Bild der Kykladen dar. Man sagt, dass der städtische Grundriss dafür konzipiert wurde, um Piraten zu verwirren, die im 18. Jahrhundert und am Anfang des 19. Jahrhunderts eine echte Plage für Mykonos waren. Genauso verwirrend wirkt sich dieser Grundriss heute noch auf Besucher aus. Ein Landausflug bietet Ihnen die Gelegenheit, die Museen und Häuser von Mykonos zu besichtigen.

5. Tag: Piräus / Athen 07.30 – 16.30 Uhr

Ein Landausflug während Ihrer MSC-Kreuzfahrt nach Griechenland ist eine perfekte Gelegenheit, um auch Athen zu besichtigen. An allen Ecken stösst man auf geschichtsträchtige Kirchen mit byzantinischen Mosaiken sowie Säulen, Tempel und unzählige weitere Zeitzeugen (alt)griechischer Baukunst. Wohnen Sie dem Wachwechsel vor dem Parlamentsgebäude bei, flanieren Sie durch die Plaka mit ihren unzähligen Shops und Kafenions. Oder entdecken Sie die die Überreste der Akropolis, der klassischen griechischen Stadt.

6. Tag: Saranda 12.00 – 20.00 Uhr

Saranda liegt in einem der schönsten Naturgebiete der gesamten albanischen Küste. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten umfassen die Ruinen des historischen Onchesmos (wie Saranda einst genannt wurde), die Ruinen der Stadt Phoinike, die römische Ausgrabungsstätte von Butrint sowie die Festung des Ali Pascha Tepelen aus dem 19. Jahrhundert, ein beeindruckender quadratischer Bau, der die Adria überblickt.

7. Tag: Dubrovnik 13.00 – 19.00 Uhr

Umgeben von Mauern und gezeichnet durch die Brandung, am Fuss eines grauen Berges ist Dubrovnik zu Recht das populärste Reiseziel Kroatiens, und es ist nicht schwer zu verstehen warum. Die Altstadt ist zwar im Wesentlichen mittelalterlich angelegt, wurde aber von den barocken Stadtplanern nach dem verheerenden Erdbeben von 1667 neu gestaltet; seitdem scheint die Zeit in Dubrovnik stillzustehen.

8. Tag: Venedig – Schweiz

Ankunft in Venedig um 09.00 Uhr. Ausschiffung und Rückreise in die Schweiz.

Download Prospekt

Prospekt kostenlos anfordern

Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich unseren informativen Prospekt an:

Anmelden

Gästebuch

unvergessliche Tanzkreuzfahrt
Liebe Sidi, liebe Crew von Aemme dance Die Zeit vergeht und somit auch die Erinnerung an Sachen die vielleicht nicht optimal gelaufen sind. Umso schöner sind die Erinnerungen an all die schönen und...
Tanzkreuzfahrt Baltikum, Juli 2018
Hoi Sidi, dies war meine erste mehrtägige Schiffsreise überhaupt; mit der 18 Etagen MSC Preziosa war es rundherum ein aufregendes Erlebnis. Das riesige Schiff (man verläuft sich schnell), die Men...

Wir empfehlen folgende Dancings:

Zum Seitenanfang